Arbeitnehmer darf den gesetzlichen Mindestlohn fordern – Kündigung als Reaktion unwirksam!

22. Oktober 2015, Allgemein, Arbeitsrecht

Mittlerweile hat jeder Arbeitnehmer Anspruch auf die Zahlung des Mindestlohns. Der Anspruch ergibt sich direkt aus dem Mindestlohngesetz und besteht auch dann, wenn im Arbeitsvertrag ein niedrigerer Arbeitslohn vereinbart wurde. Wenn der Arbeitgeber diesen nicht freiwillig gewährt oder der im Arbeitsvertrag vereinbarte Lohn nicht den Mindestlohn erreicht, soll der Arbeitnehmer diesen auch ohne Bedenken einfordern … mehr